0 Daumen
45 Aufrufe

Frage:

Als Pneumothorax wird die Krankheit bezeichnet, bei der Luft in den Brustkorb gelangt. Dadurch kann sich die Lunge mit ihr zwei Lungenflügeln nicht mehr vollständig ausdehnen. Der Pneumothorax führt dazu, dass die Atmung des Patienten behindert ist. In schweren Fällen kann es sogar dazu kommen, dass die Atmung komplett ausfällt. Ein Pneumothorax kann durch eine Verletzung oder einer Lungenkrankheit entsteht. Es kann aber auch ohne erkennbaren Gründen aufgetreten (spontan Pneumothorax). Das Flussdiagramm zeigt, was ein Arzt unter Berücksichtigung verschiedener Faktoren tun sollte.

Eine Behandlung beginnt mit einer Lungenpunktion Drainage oder Operation und endet bei Behandlung beenden.

blob.png

Welche der folgende Aussage ist oder sind richtig?

1)Wenn beide Lungenflügeln oder mehr als 75 % der Lunge von einem spontanen Pneumothorax betroffen sind. Wir die Behandlung später beendet, alles wäre weniger als 75 % der Lunge betroffen?

2)Kann die Behandlung nicht nach einem Tag beendet werden, ist immer eine Operation notwendig.?

3)Bei einem spontanen Pneumothorax Können auch beide Lungenflügel betroffen sein.?
4).Bei einem spontanen Pneumothorax kann die Behandlung nach einem Tag beendet sein?

von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Stacklounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community