0 Daumen
29 Aufrufe

Frage:

Kann ich sagen : heute Rom ist wie eine Batterie und NICHT fixed( eingebaut) und damit kann man etwas verändern? also ne u ROM ist nicht mehr ( Read only)?

blob.png

Text erkannt:

Das ROM (für Read-only Memory, also Nur-Lese-Speicher) ist bei modernen PCs nicht mehr so wichtig wie früher. Anstelle des gesamten Betriebssystems und anderer Programme enthält es heutzutage in der Regel nicht viel mehr als ein Programm, das beim Einschalten die wichtigsten Hardwarekomponenten überprüft und dann das Booten des Betriebssystems von einem Datenträger in Gang setzt. Dieses Programm wird bei Intel-pCs traditionell BIOS genannt, bei alteren Macintosh-Rechnern einfach ROM. Inzwischen kommt jedoch auf beiden Plattformen eine modernere Firmware namens UEFI (United Extensible Firmware Interface) zum Einsatz.

Bei 80er-Jahre-Heimcomputern war das ROM erheblich wichtiger: Fast alle hatten ein einfaches Betriebssystem sowie einen Editor und einen Interpreter für die Programmiersprache BASIC fest im ROM eingebaut. Der Vorteil solcher Systeme war, dass sie unmittelbar nach dem Einschalten verfügbar waren. Der Nachteil bestand natürlich darin, dass es. kaum möglich war, ein anderes Betriebssystem zuverwenden ats das eingebatte. Fest ins ROM eingebaute Betriebssysteme oder Anwendungsprogramme besitzen heute nur noch Spezialcomputer: kleine, leicht konfigurierbare Routerboxen, Industrie-PCs, die aufgrund der unwirtlichen Umgebung ohne mechanische Teile auskommen müssen, oder auch die weitverbreiteten Embedded Systems, also die eingebauten Computer etwaInAutomotoren, Spülmaschinen oder Produktionsanlagen.



Code:

von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Stacklounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community