0 Daumen
5 Aufrufe

Aufgabe: Seien Σ1 := {a, b, c}, Σ2 := {d, e, f}, und Σ3 := {a, c, e} Alphabete. Ferner seien

L1 := {a^2nb^n c ∈ Σ^∗1| n ∈ N}

L2 := {w ∈ Σ^∗2| #d(w) = 1 ∧ w = w^R}

L3 := {w ∈ (Σ1 \ Σ3)^∗| ∃n ∈ N : |w| = 3n}

L4 := (L1 ∩ Σ^∗3) · L3




Sprachen. Geben Sie folgende Mengen an. Bei endlichen Mengen sind alle Elemente
explizit anzugeben. Bei unendlichen Mengen ist ein Ausdruck zu finden, der nicht auf
die Definitionen oben verweist.
1. Die Menge der Worter der Lange kleiner oder gleich 7 aus L1.
2. Die Menge der WÖrter der Lange 5 bis 6 aus L2.
3. Die Menge der Wörter der Lange kleiner oder gleich 9 aus L4.
4. L1 \ (Σ3 ∪ {b})^∗
5. Geben Sie außerdem einen regulären Ausdruck ϵ für L3 an, sodass L(ϵ) = L3.


Problem/Ansatz:

Guten Mittag zusammen, ich bräuchte hier einmal dringen Hilfe bei einer Aufgabe. Es fällt mir relativ schwer da was raus zu bekommen und ich blick es einfach nicht richtig. Wäre klasse wenn mir hier jemand helfen könnte. Am besten mit Rechenweg zum besser nachzuvollziehenn

vor von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

Willkommen bei der Stacklounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community