0 Daumen
14 Aufrufe

Aufgabe:

Wir sollen folgendes Begründen:

Enthält eine Menge M von Klauseln zwei Klauseln K1 und K2 von denen die eine, K1, die andere, K2, subsumiert, so kann man K2 aus M entfernen, ohne die Erfüllbarkeit von M zu verändern.


Ansatz:

Ich weiß das eine Klausel K1 eine andere Klausel K2 subsumiert, falls K1 auch in K2 vorkommt.

Also z.B:  A2 ∨ ¬A4 subsumiert ¬A1 ∨ ¬A4 ∨ A5 ∨ A2.

ich weiß aber jetzt nicht wie ich das auf die Aufgabe anwenden soll und die BEhauptung Begründen soll. Über eine Hilfe würde ich mich sehr freuen.

LG

vor von

Bitte logge dich ein oder registriere dich, um die Frage zu beantworten.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Stacklounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...