0 Daumen
48 Aufrufe

Hallo. Was muss ich alles beachten bzw nach welchem Schema kann man vorgehen, um einen Dekodierer zu entwerfen, um einen 1-aus-2 - oder allgemein einen n aus m decoder kreieren will? Wo und warum muss man UND, NICHT oder sonstige Bestandteile  einfügen?

Gefragt von

1 Antwort

+2 Daumen

Ein \(1-\)aus\(-2-\)Decoder hat zwei Ausgänge und einen Eingang. Ein \(1-\)aus\(-n-\)Decoder hat \(n\) Aus- und \(\log_2{(n)}\) Eingänge. Man benötigt lediglich UND- und NOT-Gatter. Hier exemplarisch ein \(1-\)aus\(-4-\)Decoder:

dfkjhgxcjhfgsetzfsdztdftszgfvsgdsgbxgxgseg.png

Der Schaltplan ergibt sich aus der Wahrheitstabelle für einen \(1-\)aus\(-n-\)Decoder.

Beantwortet von 7,8 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Stacklounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...