0 Daumen
63 Aufrufe

In einer Zusammenfassung bezüglich C habe ich gelesen dass...

C besteht nur aus Funktionen. die Funktion main muss in jedem C-Programm genau einmal vorkommen. 


Ich habe jetzt ein paar Übungen wiederholt, ist main() also vereinfacht gesagt die "äussere" Funktion
 und prinft() die "innere" Funktion?

printf()
ist ja auch eine Funktion.

Gefragt von

2 Antworten

+2 Daumen
 
Beste Antwort

Die Main-Funktion ist der Einstiegspunkt in ein Programm. Sobald Du das Kompilat startest, wird nach der Main gesucht und der darin gekapselte Code ausgeführt. Am Ende der Main wird (zumindest in C/C++) ein Integer (Fehlercode) zurückgegeben. printf() ist ebenfalls eine Funktion, die innerhalb der Main-Funktion aufgerufen wird.

Die Unterscheidung zwischen "äußerer" und "innerer" Funktion ist eher in der Mathematik geläufig (z. B. \(f(g(x))\), \(g=\) innere und \(f=\) äußere Funktion).

Die printf() innerhalb einer Main wird dann nach Start der Main ausgeführt.

Beantwortet von 8,3 k

Top-Erklärung! Danke!

:-)

0 Daumen

Ein Programm kann aus mehreren Funktionen Bestehen aber es muss eine Main-Funktion enthalten. Diese Funktion wird automatisch ausgefuaus (ja sie muss ausgeführt werden)

Einfach gesagt die Main-Funktion beschreibt den Programmablauf

Beantwortet von

Und was ist dann printf() innerhalb dieser main-Funktion ?


Ist doch ebenfalls eine Funktion ?

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Stacklounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...