0 Daumen
165 Aufrufe

Für den Entwurf von Datenbanken mittels Entity-Relationship(ER)-Modellen werden Anforderungen gestellt. Lesen Sie die folgenden Anforderungen für ein Onlineportal durch.

Die Benutzer des Portals haben einen eindeutigen Usernamen. Weiterhin ist ihre Email-Adresse und das Geburtsdatum gespeichert. Benutzer:innen können Beiträge verfassen, welche aus einem Text und einer Überschrift bestehen. Dabei kann ein:e Benutzer:in beliebig viele Beiträge verfassen, ein Beitrag wird jedoch genau von einem Benutzer erstellt. Beiträge sind in Kategorien mit eindeutigen Titeln einsortiert. Jeder Beitrag kann beliebig vielen Kategorien zugeordnet sein, zumindest aber einer.

a) Identifizieren Sie die in den Anforderungen genannten
- Entity-Typen
- Attribute
- Beziehungen/Relationships

b) Zeichnen Sie das zugehörige ER-Diagramm.

Avatar von

1 Antwort

0 Daumen

Antwort mit KI erzeugt

ER-Modell für ein Onlineportal

a) Identifizieren der Entity-Typen, Attribute und Beziehungen

- Entity-Typen
- Benutzer(in)
- Beitrag
- Kategorie

- Attribute
- Benutzer(in):
- Benutzername (eindeutig)
- Email-Adresse
- Geburtsdatum
- Beitrag:
- Text
- Überschrift
- Kategorie:
- Titel (eindeutig)

- Beziehungen/Relationships
- Verfasst: Beziehung zwischen Benutzer(in) und Beitrag
- Eingeschlossen_in: Beziehung zwischen Beitrag und Kategorie

b) ER-Diagramm zeichnen

Um das ER-Diagramm zu erstellen, folgen Sie diesen Schritten, die nachfolgende Beschreibung wird helfen, das Diagramm zu visualisieren:

- Benutzer(in)
- Rechteck für Benutzer(in)
- Ovale für die Attribute:
- Benutzername (mit einem Schlüssel-Symbol für Eindeutigkeit)
- Email-Adresse
- Geburtsdatum

- Beitrag
- Rechteck für Beitrag
- Ovale für die Attribute:
- Text
- Überschrift

- Rechteck für Kategorie
- Oval für das Attribut:
- Titel (mit einem Schlüssel-Symbol für Eindeutigkeit)

- Beziehungen
- Verfasst: Eine Beziehungslinie von Benutzer(in) zu Beitrag mit der Kardinalität 1:N, was bedeutet, dass ein Benutzer(in) mehrere Beiträge verfassen kann und jeder Beitrag genau einen Benutzer(in) hat.
- Eingeschlossen_in: Eine Beziehungslinie von Beitrag zu Kategorie mit der Kardinalität N:M, was bedeutet, dass ein Beitrag in mehreren Kategorien sein kann und jede Kategorie mehrere Beiträge haben kann.

Hier ist der Versuch, das Diagramm in einer textbasierten Beschreibung wiederzugeben:

1. Zeichnen Sie drei Rechtecke für die Entitäten Benutzer(in), Beitrag und Kategorie.
2. Fügen Sie die jeweiligen Attribute jeweils als Ovale hinzu.
3. Verbinden Sie Benutzer(in) und Beitrag mit einer Linie. Beschriften Sie die Linie mit Verfasst und setzen Sie die Kardinalitäten (1:N).
4. Verbinden Sie Beitrag und Kategorie mit einer Linie. Beschriften Sie die Linie mit Eingeschlossen_in und setzen Sie die Kardinalitäten (N:M).

Hier ist eine Bildbeschreibung für ein grafisches ER-Diagramm:
plaintext
              +-------------+   Verfasst    +---------+
              |  Benutzer   |-----------1:N | Beitrag |
              +-------------+               +---------+
              | Benutzername|                   |
              | Email       |                   |
              | Geburtsdatum|                   | Eingeschlossen_in
              +-------------+                  N:M
                                              /   \
                                            /_____\ 
                                          +---------+
                                          | Kategorie|
                                          +---------+
                                          |   Titel  | 
                                          +---------+


Beachten Sie, dass das tatsächliche Zeichnen eines ER-Diagramms mit einem geeigneten Zeichenprogramm oder einer Datenbankdesign-Software einfacher und klarer ist.
Avatar von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

Willkommen bei der Stacklounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community