+2 Daumen
35 Aufrufe

Ich hänge gerade, und kann den VIM-Editor nicht beenden bzw. verlassen. Da steht:

type :quit<Enter> to quit VIM

Aber wenn ich das entsprechend eingebe, dann steht es nur da und nichts passiert!

Gefragt von

1 Antwort

0 Daumen

Drücke zuerst die Taste Esc (damit kommst du in den "Command mode").

Gib danach den Doppelpunkt : ein (das ist der "Command-line mode"). Ein Semikolon erscheint am unteren Bildschirmende, das die Eingabe eines Befehls erwartet. Diesen dann mit Enter bestätigen:

:q beendet den VIM-Editor (q steht für "quit")

:q! beendet den Editor ohne zu speichern (kurz für :quit!)

:wq schreibt die Datei und beendet

:wq! schreibt die Datei und beendet, auch wenn die Datei nur Leseberechtigung hat (falls die Datei keine Schreibberechtigung hat, dann wird das Schreiben trotzdem erzwungen)

:x schreibt die Datei und beendet (ähnlich wie :wq, speichert jedoch nur, wenn Änderungen vorhanden sind)

:exit speichert und beendet (das gleiche wie :x)

:qa beendet alle geöffneten Dateien (kurz für :quitall)

:cq beendet ohne Speichern und lässt den VIM-Editor einen non-zero error zurückgeben (d. h. beende mit Error)

Man kann VIM auch direkt von der "Command mode" beenden, hierzu einfach ZZ tippen, das speichert und beendet (das gleiche wie der Befehl :x). Oder man tippt ZQ, um einfach nur zu beenden (das gleiche wie der Befehl :q!). Wichtig ist, dass man Großbuchstaben eingibt.

Die VIM-Hilfe lässt sich aufrufen mittels dem Befehl :help - dort gibt es auch Tutorials für Anfänger.

Beantwortet von  –  ❤ Bedanken per Paypal

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

Willkommen bei der Stacklounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...