+2 Daumen
374 Aufrufe

Nach längerer Suche habe ich eine elegante Lösung gefunden, um Latex-Dateien zu HTML zu konvertieren.

Diese Lösung stelle ich hier gerne vor, da sie anderen sicher helfen wird.

Anleitung:

1. Software Pandoc als erstes herunterladen und installieren.

2. Öffne die Command Line in Windows (WIN-Taste + C).

3. Öffne das Verzeichnis von Pandoc, wahrscheinlich: cd C:\Users\DeinName\AppData\Local\pandoc\

4. Der Einfachheit halber kopiere (via Explorer) die zu konvertierende Latex-Datei dort hinein. Beispiel: latexfile.tex

5. Führe in der CMD den folgenden Befehl aus:

pandoc latexfile.tex -f latex -t html -s -o latexfile.html --mathjax

Die --mathjax Flag wird gesetzt, um Latex mit Inline-Latex auszugeben, also \(  \)

6. Die Konvertierung startet.

7. Im Anschluss daran findest du die neue HTML-Datei latexfile.html im Verzeichnis.

Es gibt übrigens viele Umwege, die in anderen Foren beschrieben werden. So zum Beispiel die TeX-Datei als PDF drucken und dann diese PDF in Word einlesen. Dies ist jedoch unsauber, zerreißt Formeln und das Flicken kostet richtig Zeit.

Mit Pandoc ging das Konvertieren in nur wenigen Sekunden von Statten. Anschließend waren dann nur einige HTML-Formatierungen anzupassen.

Hilfreich:

1. Pandoc User Guide

2. Konvertierung: Variablen für Latex

geschlossen: Tipps
von Kai Noack
von

Top! :-) Das Tool ist sehr hilfreich.

Pandoc ist im Übrigen extrem mächtig. Es kann zwischen vielen Formaten hin und her konvertieren:

Markdown (including CommonMark and GitHub-flavored Markdown), reStructuredText, textile, HTML (XHTML, HTML5), DocBook, LaTeX, MediaWiki markup, TWiki markup, TikiWiki markup, Creole 1.0, Vimwiki markup, OPML, Emacs Org-Mode, Emacs Muse, txt2tags, Microsoft Word docx, LibreOffice ODT, EPUB, Haddock markup, Microsoft Word docx, OpenDocument XML, Microsoft PowerPoint, FictionBook2, DocBook, TEI Simple, GNU TexInfo, Groff man, Groff ms, JATS, InDesign ICML, LaTeX, ConTeXt, LaTeX Beamer slides, pdflatex, xelatex, lualatex, pdfroff, wkhtml2pdf, prince, weasyprint, AsciiDoc, Emacs Org-Mode, Emacs Muse, Textile, txt2tags, MediaWiki markup, DokuWiki markup, TikiWiki markup, TWiki markup, Vimwiki markup, and ZimWiki markup.

Fazit: Absolut krass.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

0 Daumen
2 Antworten
+2 Daumen
3 Antworten
0 Daumen
0 Antworten

Willkommen bei der Stacklounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community