0 Daumen
1,7k Aufrufe

Es sollen zwei Runden Feistel-Netzwerk durchlaufen werden. Die Schlüssel sind k1 = 1,0,0,0 und k2 = 0,1,0,0. Der rechte und linke Teil der Nachricht (siehe oben) sollen jeweils zur 4 lang sein.

Kann mir jemand das vorrechnen? Vielen, vielen Dank!!!

von

1 Antwort

+4 Daumen
 
Beste Antwort

Guten Abend Mathemagiker,

gehen wir davon aus, dass Du das folgende Alphabet betrachtest: $$(\mathbb{Z}_2,+,\cdot)$$ Du musst die Berechnung in zwei Runden durchführen mit den Schlüsseln $$k_1 = (1000)$$ $$k_2 = (0100)$$ Als Vorbereitung teilen wir die zu verschlüsselnde Nachricht $$x=(10101110)$$ in einen rechten und linken Teil auf, also: $$x=(\underbrace{1010}_{L}\mid \underbrace{1110}_{R})$$ Für die Verschlüsselung bei der Feistel-Chiffre gilt: $$(L_i,R_i)=(R_{i-1},L_{i-1}\oplus f_k(R_{i-1}))$$ 1. Runde: $$(L_1, R_1) = (1110, 1010\oplus f_{1000}(1110))=(1110, 1010\oplus 0110)= (1110,1100)$$ 2. Runde: $$(L_2,R_2)=(1100, 1110\oplus f_{0100}(1100))=(1100,1110\oplus1000)=(1100,0110)$$ Die verschlüsselte Nachricht lautet also 11000110.

Wenn Du Rückfragen hast, kannst Du Dich gerne wieder melden!

Viele Grüße

André

von

Hallo, Ich habe eine Frage. Was ist wenn wir "OR" verwenden und nicht XOR ?

Dh. 11 ergibt bei XOR 0. und bei OR 1 ? und wie sieht das symbol bei OR aus ?

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Stacklounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community