0 Daumen
883 Aufrufe

Ich soll beweisen, dass n6 ∈Ο(3n )

Die Definition von der O Notation lautet:

O(f(n)) = {g(n) : Es gibt c>0, n >0, so dass für alle n≥n gilt g(n)≤ c*f(n)}


Mein Vorgehen ist so:

n≤ c*3n Beide Seiten durch 1.5^n teilen

n^6/1.5^n<=c*2^n

Nach L'Hospital kovergiert die linke Seite gegen 0 und die rechte Seite ist streng monoton steigend, sodass es ein n geben muss, wo die rechte Seite größer ist für ein bestimmtes n>=n0

von

1 Antwort

0 Daumen

Ich wuerde ja eher durch \(3^n\) teilen, bei \(n^6/3^n<C\) landen, feststellen, dass links eine Nullfolge steht, und schliessen, dass die Ungleichung fuer jedes \(C>0\) und fast alle \(n\) gilt.

In jedem Falle finde ich Leute, die bei diskreten Grenzuebergaengen (\(n=1,2,3,\ldots\)) den L'Hospital rausholen wollen, hoechst suspekt.

von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

0 Daumen
1 Antwort
0 Daumen
1 Antwort
0 Daumen
1 Antwort

Willkommen bei der Stacklounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...