0 Daumen
89 Aufrufe

wie geht man hier vor? 

Also verstehe nicht was ich jetzt z.b. bei L(A,z0) eintragen muss...

Bild Mathematik
Gefragt von

1 Antwort

0 Daumen

Hallo,

ich würde mal intuitiv meinen, dass das zweite Argument dem Anfangszustand des Automaten entspricht.

\( L(A, z) \) ist dann die Sprache, die durch den Automaten impliziert wird, wenn \( z \) als Anfangszustand gewählt wird.

Z.B. wäre \( L(A, z_6) = \emptyset \).

Es wäre \( L(A, z_5) \) die Sprache, die nur Wörter bestehend aus \( 0 \)en und das leere Wort enthält.

Es wäre z.B. auch \( L(A, z_4) = L(A, z_5) \) gleich der Menge aller Wörter, die aus beliebig vielen oder gar keinen \( 1 \)en gefolgt von mindestens einer \( 0 \) und keiner einzigen weiteren \( 1 \) bestehen.

Es ist, wie du siehst, übrigens auch \( L(A, z_1) = L(A, z_2) \).

Viele Grüße

Mister

Beantwortet von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Stacklounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...