0 Daumen
144 Aufrufe

Also ich habe ein Young-Tableau also eine mxn Matrix (ti,j) Einträge, für die gilt , dass in jeder Zeile und jeder Spalte die Werte von links nach rechts bzw. von oben nach unten aufsteigen. Die Einträge mit Wert ∞ stehen dabei für leere Stellen.

Nun soll ich zeigen:

Der Wert t1,1 ist stets das Minimum aller Werte eines Young-Tableaus.

Hat jemand eine Idee?

von

Bitte logge dich ein oder registriere dich, um die Frage zu beantworten.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Stacklounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...