0 Daumen
176 Aufrufe

Also ich habe ein Young-Tableau also eine mxn Matrix (ti,j) Einträge, für die gilt , dass in jeder Zeile und jeder Spalte die Werte von links nach rechts bzw. von oben nach unten aufsteigen. Die Einträge mit Wert ∞ stehen dabei für leere Stellen.

Nun soll ich zeigen:

Der Wert t1,1 ist stets das Minimum aller Werte eines Young-Tableaus.

Hat jemand eine Idee?

von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Stacklounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community