+1 Daumen
418 Aufrufe

hat jemand Erfahrung mit dem CAS Maxima (wxMaxima)?

Ich versuche gerade die Laplace-Entwicklung von Determinanten darzustellen. Da wäre eine rekusive Funktion zu Abhandlung der Zeilen- oder Spaltenentwicklung angenehm. Meine Versuche legen nahe, dass keine rekursiven Aufruf möglich sind. Ist das so oder stell ich mich nicht richtig an?

Nachtrag Beispiel zur Umsetzung
von

1 Antwort

+1 Daumen

Hab mich mit push, pop beholfen und eine Art Stackmanagement gebaut. Ist nicht ideal aber für ein paar Fälle reicht es..

Kann so bleiben, denke ich. Dann findet ggf. wer sucht dieses Beispiel:

Window_2018_12_13_19_41_04.jpg

von

Habe deinen Lösungsweg nun in eine Antwort umgewandelt, damit man sofort sieht, dass da eine Antwort vorhanden ist, wenn man etwas ählinches tun will.

Du darfst die Umwandlung selbstverständliche rückgängig machen, oder ich mache das auf Wunsch, fallst du keine Bearbeitungsrechte hast.

Danke, hab noch ein Beispiel ergänzt...

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Stacklounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community