0 Daumen
16 Aufrufe

Hallo,
ich studiere Medizininformatik und muss mich deshalb auch mit dem Modul "Theoretische Informatik" auseinander setzen.
Ich habe folgende Aufgaben bekommen zur Primitiven Rekursion.

Welche Funktionen entstehen durch primitive Rekursion aus:

\(\text{1. } \mathit{h=zero}_2, \quad \mathit{g=succ}_0\mathit{zero}_0\)
\(\text{2. } \mathit{g=zero}_0, \quad h=f_1\bigl(p_1^{(2)}(t,f_2(t))\bigr)\)
\(\text{3. } \mathit{g(x,y)=x}, \quad h(x,y,z,f_5(x,y,z))=p_2^4(h)=y\)

Ich sehe irgendwie bei primitiver Rekursion nicht wirklich durch.
Ich weiß, es gibt als Definition Projektion, Nachfolgerfunktion und Nullfunktion.
Da ich aber h und g schon gegeben habe und somit den Weg sozusagen rückwärts laufen muss, um zur Funktion zu kommen, weiß ich nicht so Recht wie ich das vorgehen soll.

Könnte mir bitte einer das anhand einer der Beispiele erklären bitte?

Vielen Dank schon mal!!

von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Stacklounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community