0 Daumen
397 Aufrufe

Gegeben sei das Muster

CGCACCTCCACCTCC

über dem Alphabet  {A, C, G, T, U}.

Geben Sie die Werte für delta-1, delta’-1 und delta-2 an, die im Algorithmus von Boyer-Moore verwendet werden.

Avatar von

1 Antwort

0 Daumen

Antwort mit KI erzeugt

Im Boyer-Moore-Algorithmus für die Stringsuche werden drei wichtige Hilfsfunktionen verwendet, um die Effizienz der Suche zu verbessern. Davon sind delta-1 und delta-2 direkt im Algorithmus definiert, während delta’-1 eine Variation von delta-1 ist, die in einer optimierten Version des Algorithmus verwendet wird.

Delta-1 (die schlechte Zeichenregel): Diese Funktion gibt den Abstand zwischen der Position eines Zeichens im Muster und dem Ende des Musters an. Wenn das Zeichen nicht im Muster vorkommt, wird die Länge des Musters (hier: 15) verwendet. Die delta-1-Werte werden für jedes mögliche Zeichen im Alphabet berechnet.

Für das Muster "CGCACCTCCACCTCC":
- A wird an Position 13 gefunden (von rechts gezählt, beginnend bei 1). Also ist \( \text{delta-1}[A] = 15 - 13 = 2 \).
- C wird als letztes Zeichen gefunden. Deshalb ist \( \text{delta-1}[C] = 1 \).
- G wird an Position 14 gefunden. So, \( \text{delta-1}[G] = 15 - 14 = 1 \).
- T wird als vorletztes Zeichen gefunden, also \( \text{delta-1}[T] = 2 \).
- Da U nicht im Muster vorkommt, ist \( \text{delta-1}[U] = 15 \).

Delta’-1 (modifizierte schlechte Zeichenregel): Diese Regel ist eine Variation der Delta-1-Regel, die zusätzlich berücksichtigt, ob das fragliche Zeichen im Muster mehrmals vorkommt. Wenn das Zeichen mehrmals vorkommt, wird die am weitesten rechts stehende, aber nicht diejenige Position berücksichtigt, die direkt auf der linken Seite des Musters in einer Match-Position stünde.

In unserem Fall bleiben die Werte gleich, da jede Optimierung, die delta’-1 gegenüber delta-1 bietet, situationsabhängig ist und im Kontext einer tatsächlichen Suchoperation ausgewertet wird. Da keine spezifische Suchsequenz hier gegeben ist, sind die theoretischen Werte wie oben für delta-1.

Delta-2 (die gute Suffix-Regel): Diese Funktion gibt bei einem partiellen Match den Abstand an, um den das Suchfenster verschoben werden soll. Die Berechnung von Delta-2 ist komplexer, da sie die Struktur des Musters betrachtet und für jedes mögliche Suffix des Musters berechnet wird, wie weit dieses Suffix im Muster nach links verschoben werden kann, ohne eine Kollision zu verursachen.

Die Berechnung von Delta-2 kann nicht einfach wie Delta-1 oder Delta’-1 in dieser Form dargestellt werden, es erfordert eine ausführlichere Analyse des Musters, um die Fälle zu identifizieren, in denen Teile des Musters als Präfix wiederholt werden oder Teilmuster in sich selbst verschoben werden können.

Um Delta-2 zu berechnen, müssen wir für jedes Suffix des Musters seine Wiederholung finden oder bestimmen, wie weit das gesamte Muster verschoben werden kann, ohne Konflikte zu schaffen.

Ein Python-Script könnte dazu eingesetzt werden, um delta-2 systematisch zu berechnen, jedoch ist das deutlich umfangreicher und wird in dieser Antwort nicht direkt implementiert, da delta-2 vom Kontext abhängt und für jedes Suffix einzeln berechnet werden sollte.
Avatar von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Stacklounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community