0 Daumen
22 Aufrufe

Ich möchte ein Word-Dokument als Briefvorlage abspeichern, in das man hineinschreiben, dessen Layout jedoch nicht mehr verändert werden kann.

Als Word-Vorlage ist zwar das Layout gespeichert, kann aber bearbeitet werden. Es soll auch nicht der Vermerk "schreibgeschützt" o.ä. nach dem Öffnen auftauchen.

vor von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Ich vermute, diese Anleitung von Microsoft sollte helfen: https://support.microsoft.com/de-de/office/%C3%A4nderungen-an-teilen-eines-gesch%C3%BCtzten-dokuments-zulassen-187ed01c-8795-43e1-9fd0-c9fca419dadf

1. Klicken Sie auf der Registerkarte Überprüfen in der Gruppe Schützen auf Bearbeitung einschränken.
2. Auf der Registerkarte "Überprüfen" wird das Symbol "Bearbeitung einschränken" angezeigt.
3. Aktivieren Sie im Bereich Bearbeitungseinschränkungen das Kontrollkästchen Nur diese Bearbeitungen im Dokument zulassen.
4. Klicken Sie in der Liste der Bearbeitungseinschränkungen auf Keine Änderungen (Schreibgeschützt).
5. Markieren Sie den Teil des Dokuments, an dem Änderungen zulässig sein sollen.
6. Markieren Sie beispielsweise einen Block von Absätzen, eine Überschrift, einen Satz oder ein Wort.

Danach als Template/Vorlage speichern.

vor von

Danke, Kai, da hatte ich mich auch schon durchgearbeitet. Letztendlich bin ich mit Kopf- und Fußzeilen ans Ziel gelangt. Manchmal ist es einfacher, als man denkt ;-)

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Stacklounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community