0 Daumen
65 Aufrufe

Frage:

Thema: UML2 Klassendiagramm.

Die Aufgabe ist: Das es ein Online-Plattform namens "Gig Economy" gibt. Da wurde Dienstleistungen angegeben.. es gibt einmal regionale Dienstleistungen und digitale Dienstleistungen. Aber dazu wurde noch gesagt, dass es realistisch denkbar ist, dass es insgesamt mehrere hunderte Arten von solchen Dienstleistungen gibt, die über diese Online-Plattform vermittelt werden sollen.


Also: Dazu habe ich jetzt eine Klasse "Dienstleistung" erstellt in Vererbung mit "regionale" und "digitale" aber da wurde auch ja geschrieben, dass es ingesamt mehrere hunderte Arten von solchen Dienstleistungen gibt.. Wie kann ich diese "mehrere hunderte Arten" darstellen? Und habe ich das mit Vererbung richtig gedacht?

von

1 Antwort

0 Daumen
es gibt einmal regionale Dienstleistungen und digitale Dienstleistungen.

Sind das zwei der realistisch denkbar mehreren hunderte Arten von Dienstleistungen?

Dazu habe ich jetzt eine Klasse "Dienstleistung" erstellt in Vererbung mit "regionale" und "digitale"

"In Vererbung mit" ist wirklich sehr unglücklich formuliert. Wer erbt von wem? Vererbung ist aber sicherlich eine Möglichkeit, das zu lösen.

Wie kann ich diese "mehrere hunderte Arten" darstellen?

Das richtet sich unter anderem danach, worin sich die Dienstleistungen unterscheiden. Im einfachsten Fall ist Dienstleistungsart ein Attribut der Klasse Dienstleistung. Vererbung ist aber unter Umständen auch der richtige Ansatz.

von 2,4 k

Hallo, wie könnte man denn „Dienstleistungsart“ als attribute zeigen?

So wie jedes andere Attribut auch.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

0 Daumen
0 Antworten
0 Daumen
1 Antwort

Willkommen bei der Stacklounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community