0 Daumen
61 Aufrufe

Helloo, welche der folgenden Aussagen sind richtig? Ich hätte b. und d. gesagt, stimmt das?


a. Jede Problemstellung lässt sich von einem PC vollständig lösen.

b. Es gibt viele Algorithmen die zur Lösung eines Problems führen könnten. Jedoch sollte man unbedingt neben der Problemdarstellung die benötigte Rechenzeit und Arbeitsspeicher beachten.

c. Fast alle Desktop CPUs heutzutage haben eine 32-bit-Architektur.

d. Ein Algorithmus wendet wohl-definierte Regeln an Input-Werte an. Die transformierte Werte sind die Output-Werte.

von

2 Antworten

0 Daumen
 
Beste Antwort

a.) Das kommt auf die Problemstellung an. Es gibt jedoch auch entscheidbare und unentscheidbare Probleme... Hier ist die Rede von jeder, daher nein!

b.) Rechenzeit und Speicher sind limitierende Faktoren. Das ist zu beachten. "Lösung eines Problems", hier wäre die Frage, um welches Problem es sich handelt...

c.) Das kommt drauf an... Aber da es sich hier um Desktop Rechner handelt, würde ich eher dazu tendieren nein zu sagen, denn 64 Bit ist verbreiteter, nach meiner subjektiven Wahrnehmung...

d.) Ein Algorithmus ist eine Rechenvorschrift. Ich denke d.) könnte man tatsächlich hier mit Ja beantworten, auch wenn ich "transformiert" hier irgendwie störend finde...


NB: Wer hat diese Fragen gestellt, das kann doch unmöglich ein Lehrer gewesen sein?

von
0 Daumen
Jede Problemstellung lässt sich von einem PC vollständig lösen.

Nein. Das Halteproblem kann von einem PC nicht vollständig gelöst werden.

Es gibt viele Algorithmen die zur Lösung eines Problems führen könnten.

Ja.

Jedoch sollte man unbedingt neben der Problemdarstellung die benötigte Rechenzeit und Arbeitsspeicher beachten.

Nein. Es gibt Probleme, von denen nicht bekannt ist, ob sie lösbar sind oder nicht. Ist ein solches Problem interessant genug, dann interessiert eine Aussage über die Lösbarkeit zunächst mehr als Rechenzeit und Arbeitsspeicher.

Fast alle Desktop CPUs heutzutage haben eine 32-bit-Architektur.

Nein.

Ein Algorithmus wendet wohl-definierte Regeln an Input-Werte an.

Ja.

Die transformierte Werte sind die Output-Werte.

Das ist mir zu schwammig um mich da festzulegen.

von 4,0 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Stacklounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community