0 Daumen
71 Aufrufe

0          a          b

---------------------------

1            α           α

2            α           β

4            α           β

6            α           α

---------------------------

3            α           α

5            α           α


α= nicht akzeptierende Zustände

β= akzeptierende Zustände


hallo zusammen,

kennt sich jemand mit Informatik ausmuss folgenden Automaten minimieren . Komme nun nicht weiter...

Gefragt von

1 Antwort

0 Daumen

Ein DFA besteht doch aus einem Eingabealphabet ( Das ist wohl {a,b}  ??)  und einer

Menge von Zuständen ( Die erkenne ich hier nicht recht .)  und einem

Anfangszustand und einer Menge von Endzuständen { ß }  ? Und einer Übergangsfunktion .Was ist bei dir was ?

Beantwortet von

Eingabealphabet ist {a,b}. 1-6 sind dabei alle Zustände die der Automat besitzen kann, dabei sind 3 und 5  die akzeptierenden Zustände. α= nicht akzeptierende Zustände β= akzeptierende Zustände d.h. wenn ich von 1 einen a Schritt mache lande ich bei bei  α einen nicht akzeptierenden Zustand. usw....

Bild Mathematik

Aha, wird klarer.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

+1 Punkt
0 Antworten
+1 Punkt
0 Antworten
Gefragt 11 Nov 2015 von Gast

Willkommen bei der Stacklounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...