+1 Daumen
403 Aufrufe

(a) L1 = {w ∈ {a, b}∗∣ w ≠ λ und jedes b steht direkt vor und direkt hinter einem a}.
(b) L2 = Σ, für Σ = {0, 1}.

von

Bitte Poste die einzelnen Aufgabenteile jeweils als eigenständige Frage mit sinnvollen Fragentiteln (die (b) kannst Du hier stehen lassen; (a) bitte separat).

Was hast Du bereits selbst versucht?

Vom Duplikat:

Titel: Zeigen Sie für die Sprache L2=Σ, für Σ={0,1}, ob diese regulär ist oder nicht.

Stichworte: informatik,sprachen

Zeigen Sie für die Sprache L2 mit einem Verfahren Ihrer Wahl entweder, ob diese regulär ist oder nicht.

L2 =Σ, für Σ={0,1}.

1 Antwort

+3 Daumen
(b) L2 = Σ, für Σ = {0, 1}.

Diese Sprache ist regulär. Der Beweis ist trivial: Zeichne einfach einen DFA oder NFA, der \(L2\) akzeptiert. Das genügt als Bewies, sofern ihr in der Vorlesung diese Äquivalenz (\(L\) ist regulär \(\Longleftrightarrow\) Es existiert ein NFA/DFA, der \(L\) akzeptiert) gezeigt habt.

von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Stacklounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community