+1 Punkt
138 Aufrufe

Hallo alle zusammen kann mir jemand erklären ob ich die Aufgabe richtig gelöst habe ?


Danke


In dieser Aufgabe soll ein digitales Speichersystem entworfen werden. Das System verfügt über folgende
Eigenschaften:
− 16 Adressleitungen.
− 8 Datenleitungen
− Adressbereich des EEPROMs: 0 bis 1FFFh
− Adressbereich des RAMs: 2000h bis 3FFFh
− Adressbereich des ROMs: 8000h bis FFFFh
Um dieses System zu realisieren stehen folgende Speicher zur Verfügung:
− EEPROM-Speicher mit einer Kapazität von 4 kB
− RAM-Speicher mit einer Kapazität von 8 kB
− ROM-Speicher mit einer Kapizität von 16 kB
− Alle Speichertypen verfügen über einen CS -Pin.
1. Erstellen Sie eine Tabelle, die die benötigten Speicherblöcke und deren Abgrenzungen anzeigt.
2. Leiten Sie aus der Tabelle die Gleichungen her, die für die Adressdekodierung benötigt werden.
3. Zeichnen Sie die Schaltung die für die Decodierung dieses Systems erforderlich ist.


Was meinen die mit diesen 8 Datenleitungen ?

Bei der 3 habe ich keine Ahnung .

Bitte um Hilfe Bildschirmfoto 2018-09-01 um 01.16.27.png Bildschirmfoto 2018-09-01 um 01.17.06.png

Gefragt von

Stimmt das soweit leute ?

Habt ihr tipps für die 3 ?

Bitte logge dich ein oder registriere dich, um die Frage zu beantworten.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Stacklounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...