0 Daumen
56 Aufrufe

Guten Tag,

ich habe hier ein einfaches Beispiel zur Turingmaschine. Wie kommen da die Zustandswechsel zustande? Warum wechselt es von Kopf (Adler) zu Zahl? Warum bleibt es dann bei Zahl?

Vielen Dank im Voraus

Bild Mathematik

Bild Mathematik


Bild Mathematik

Gefragt von

1 Antwort

+1 Punkt
 
Beste Antwort

Du musst immer den Bleistift und die Münze beobachten:

Ausgangssituation:

Bleistift zeigt auf leeres Feld und Münze=Kopf

Dann also nach Regel 1:

Münze bleibt Kopf und Bleistift geht nach rechts

(zeigt also jetzt auf das 1. (linke) Streichholz.

Dann kommt der nächste Schritt:

Münze=Kopf  und Bleistift zeigt auf Streichholz.

Also Regel 2 anwenden:

Münze wird zu Zahl , Streichholz 1 nach rechts. Also zeigt er jetzt

auf das 2. Streichholz.

nächster Schritt:  Regel 3 (weil Zahl) , also

Bleistift zeigt auf das 3. Streichholz, Münze bleibt.

nächster Schritt wieder Regel 3:

Bleistift zeigt auf das freie Feld hinter dem 3. Streichholz, Münze bleibt.:

nächster Schritt  :  Regel 4 , also wird Streichholz hingelegt

Zahl bleibt aber :  STOP

Beantwortet von

Gut bei diesem Beispiel würde ich mir denken, Zahl entspricht dem Schreiben oder bleiben lassen der Zahl.


Habe noch dieses Beispiel hier:

Warum wird hier zur Zahl gewechselt ? Mich interessiert nur die Bedeutung von Zahl und Kopf.

Die Sache ist so das aus gegebener Anfangs- und Endsituation die Regeln aufgeschrieben werden sollen.


Bild Mathematik

Bild Mathematik

Bild Mathematik

Ich verstehe es so:

Die ersten 1en werden alle überschrieben, also muss der Zustand so

bleiben, damit weiter überschrieben wird.  Das ist auch so, wenn das +

kommt, da wird auch eine 1 drübergeschrieben. Und dann kommen

ja wieder 1en, die auch alle überschrieben werden bis der Bleistift auf das =

zeigt. Dann hat man aber insgesamt eine 1 zu viel ( die über das + geschrieben

wurde.) . Also muss man, wenn  der Bleistift auf das = zeigt, das = löschen und

anschließend nochmal zurück, um die letzte 1 zu löschen.

Wenn man zurückgehen würde, ohne von K auf Z zu wechseln, hätte

man ja bei der letzten zu löschenden 1 wieder Regel 1 anzuwenden.

Damit das unterschieden werden kann, wird vorher der Zusatand geändert und

man hat jetzt: Zeiger auf 1 aber Zustand Z und kann dann also die

Regel 4 so formulieren, dass die letzte 1 gelöscht wird und der

das Programm stoppt.


Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Stacklounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...