0 Daumen
46 Aufrufe

Frage: Aussagenlogik: Aussage in disjunktiver Normalform darstellen?


Code:

Hallo zusammen,

ich muss folgende Aussage in disjunktiver Normalform darstellen: Entweder stimmt es nicht, dass A eine hinreichende Bedingung für B ist oder B und C sind beide falsch.


Die Aussage habe ich nun wie folgt erfasst (In der Normalform und nicht disjunktive Normalform):

¬(A→B)⊕¬(B∧C)

Stimmt dies?

von

1 Antwort

0 Daumen
B und C sind beide falsch.

\(\neg B \wedge \neg C\)

von 4,6 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Stacklounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community