0 Daumen
302 Aufrufe

Schnittmenge

Das Ganze sieht mir doch sehr krass nach Mathe aus. Würde mich freuen, wenn mir jemand helfen könnte. Zumindest bei der a)!

Gefragt von

1 Antwort

0 Daumen
Wie krass das nach Mathe aussieht, sei einmal dahingestellt. Du hast zwei Sprachen über dem Alphabet { a, b }. Die erste besteht aus allen Wörtern, die genau ein b und vor diesem b ebensoviele a wie hinter dem b, also { b, aba, aabaa, aaabaaa, ... }. Die zweite besteht aus allen Wörtern, die mit einem a enden, also { a, aa, ba, aaa, aba, baa, bba, aaaa, ... }. Offenbar besteht der Durchschnitt fast aus der ganzen ersten Sprache. Siehst Du das nicht bereits so, könntest Du den ersten teil von b) vorziehen. Eine kontextfreie Grammatik für den Schnitt zua), mit der auch der Rest von b) gelöst werden kann, lässt sich damit eigentlich sofort aufstellen. Eher unklar ist mir, auf was sich "Geben Sie alle relevanten Zwischenschritte an." bezieht...
Beantwortet von
Danke für die hilfreiche Antwort!

Werde mich gleich dransetzen und hoffe es somit lösen zu können.

Die Zwischenschritte beziehen sich wohl auf die Grammatik, die entsteht, also wie sie entsteht. Bin mir da aber auch noch ein wenig unsicher, was ich jetzt genau hinschreiben soll/kann.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Stacklounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...