0 Daumen
2,3k Aufrufe

Bild Mathematik

Hallo,

ich muss bei Word eine Matrix darstellen und es klappt leider nicht, am besten lässt es sich mit dem Screenshot zeigen, \(b_1, b_2\) & \(b_3\) sind nicht am richtigen Platz. Könnt Ihr mir helfen? Auf dem Bild findet ihr auch den Code, den ich eingegeben habe. In der TeX-Vorschau auf dieser Seite funktioniert es. Danke im Voraus!

von

Du hast bei a die tiefgestellten Zahlen eingeklammert und bei b nicht.

Test (farbiger code)

$$ \begin{matrix} a_{11} & a_{12} & a_{13} \\ a_{21} & a_{22} & a_{23} \\ a_{31} & a_{32} & a_{33} \end{matrix} | \begin{matrix} b_{1}\\ b_{2} \\ b_{3} \end{matrix} $ $

Was aber nichts ausmachen sollte.

Danke! Wenn ich die tiefgestellten Zahlen einklammere, dann bleibt es leider trotzdem so.

Dann stell mal den Quelltext zur Verfügung, abtippen tue ich jedenfalls nichts...

A= \left(\begin{matrix} a_{11} & a_{12} & a_{13} \\ a_{21} & a_{22} & a_{23} \\ a_{31} & a_{32} & a_{33} \end{matrix} \left| \begin{matrix} b_{1}\\ b_{2} \\ b_{3} \end{matrix} \right. \right)

Soll das so aussehen:

$$ \begin{pmatrix} a_{11} & a_{12} & a_{13} \\ a_{21} & a_{22} & a_{23} \\ a_{31} & a_{32} & a_{33} \end{pmatrix} \cdot \begin{pmatrix} b_{1}\\ b_{2} \\ b_{3} \end{pmatrix} $$

Nein, b soll der Lösungsvektor sein.

:Aha, also etwa so:

$$ \left(\begin{matrix} a_{11} & a_{12} & a_{13} \\ a_{21} & a_{22} & a_{23} \\ a_{31} & a_{32} & a_{33} \end{matrix} \:\left|\: \begin{matrix} b_{1}\\ b_{2} \\ b_{3} \end{matrix}\right.\right) $$

Ja, so wollte ich es haben :)

Aber Word schiebt die b's leider zusammen. Es handelt sich übrigens um MS Word 2016.

Gehe mit der rechten Maustaste auf die Matrix von az0815 . Dann kannst du dir den Code anzeigen lassen. Alternative: Nach dem Abschicken des Kommentars die Seite nicht neu laden. Dann wird der Code manchmal nicht umgewandelt.

Ah, danke für den Tipp. Wenn ich den Code von az0815 bei Word einfüge, ist das Ergebnis aber gleich. Ich glaube, diese Funktion von Word ist einfach noch nicht ganz ausgereift -.-

3 Antworten

+2 Daumen
 
Beste Antwort

Word hat doch eine eigene Math-Interpretation "Einfügen Formel" es gibt/oder hat gegeben ein CAS-Addin dazu..Bild Mathematik .

von

Damit hab ich es auch probiert, jedoch sind die Matrizen, die man verwenden kann doch sehr begrenzt. Weiß nicht, ob man das irgendwo einstellen kann.

Das geht scho

Bild Mathematik

Cool, ich habs. Danke schön :)

Bitte schön - frag mich halt ;-)...

For you interesst:

habs in Version 2016 noch nicht probiert, macht kein üble Arbeit in 2013er Version

Microsoft Mathematics Add-In 2013 für Word und OneNote

https://www.microsoft.com/en-US/download/details.aspx?id=36777

Das geht bisher nur auf einem Umweg und nicht über die offzielle Seite, weil das Addin bei der neuen Version noch nicht installiert werden kann. Aber ich habs jetzt drauf

Das ganze Gefrickel lässt sich umgehen https://www.texstudio.org/
Benötigt aber etwas Einarbeitungszeit.

Wenn ich mal was längeres schreiben muss, dann werde ich es mal ausprobieren. Bei kürzeren Texten geht kann man sich wahrscheinlich auch mit Word behelfen, wenn man weiß wie es geht.

+2 Daumen

Hinter b1 ist ein \ zuviel...

Aber mal was anderes: Wer baut denn TeX in Word ein?

von

Danke, habs ausgebessert. Das Problem bleibt aber leider trotzdem.

Du hast Recht, es ist keine optimale Lösung. Ich weiß mir aber gerade auch nicht anders zu helfen. Hast du einen Vorschlag?

+2 Daumen

Hallo zunder! :-)

$$\left(  \begin{matrix}    a_{11} & a_{12} & a_{13}\\    a_{21} & a_{22} & a_{23}\\    a_{31} & a_{32} & a_{33}  \end{matrix}\left|  \begin{matrix}    b_1\\ b_2\\ b_3  \end{matrix}\right)\right. \\ $$

Matrx-Latex.txt (0 kb)

von

Danke, das klappt aber leider auch nicht :(

Dann unterstützt dein Word diesen TeX-Code nicht. 
https://support.office.com/de-de/article/Lineares-Format-Formeln-mithilfe-von-UnicodeMath-und-LaTeX-in-Word-2e00618d-b1fd-49d8-8cb4-8d17f25754f8?ui=de-DE&rs=de-DE&ad=DE

Dann kannst du es immer noch so eingeben, wie es wächter oben vorschlägt.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

Willkommen bei der Stacklounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community