0 Daumen
196 Aufrufe

Wie kann ich die Aufgabe angehen?

Beim Tennis wird der Spielstand mit 0, 15, 30, 40 gezählt. Zum Gewinn eines Spiels muss ein Spieler mit zwei Punkten Abstand gewinnen. Dazu werden noch die Spielstände "Vorteil" und "Einstand" eingeführt.

Konstruieren Sie einen endlichen Automaten, der die Spielstände bei Tennis zählt. Verwenden Sie als Alphabet:

Σ = {Punkt_Spieler_1, Punkt_Spieler_2}

oder kurz: Σ = {1, 2}

und als Zustände die Spielstände:

Z = {0:0, 0:15, 15:0, 15:15, ..., Vorteil_Spieler_1, Einstand, Spieler_1_gewinnt}.

von

1 Antwort

0 Daumen

Dein Startzusand ist 0:0 davon geht jeweils ein zustand weiter mit 0:15 bzw. 15:0.

Von jedem der beiden Zustände gibt es dann weiter zwei Möglichkeiten bei 0:15 ist dass dann 15:15 bzw. 0:30  und bei 15:0 30:0 bzw. 15:15. So gehst du dann von diesen vier Zuständen wieder weiter mit den Möglichkeiten, bis zu zu den zwei Endzuständen kommst, dass Spieler 1 oder Spieler 2 gewonnen hat

von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

Willkommen bei der Stacklounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community