+1 Daumen
1,2k Aufrufe

Aufgabe Hazards:

Gehen Sie bei dieser Aufgabe davon aus, dass jedes Gatter die gleiche Signalverzögerung hat. Gegeben sei folgendes KV-Diagramm:

blob.png

(a) Geben Sie zu dieser Funktion ein Schaltnetz mit konjunktiver Struktur an, bei welchem ein Hazardfehler wegen eines Strukturhazards auftritt, wenn nur eine Eingangsvariable ihren Wert Àndert.

(b) Geben Sie an, beim Wechsel von welcher zu welcher Variablenbelegung der Strukturhazard auftritt.

(c) Zeichnen Sie ein entsprechendes Signalverlaufsdiagramm um den Hazardfehler zu zeigen.

(d) Geben Sie ein Schaltnetz mit konjunktiver Struktur an, bei welchem dieser Hazardfehler nicht auftritt. Sie sollen bei dieser „Reparatur“ nicht mehr Hazardfehler einbauen, als evtl. schon vorhanden sind.

(e) EnthÀlt die oben angegebene Funktion auch Funktionshazards? Wenn ja, wieso?

Avatar von

1 Antwort

0 Daumen

Antwort mit KI erzeugt

Aufgabe Hazards:

Leider kann ich das angegebene Bild nicht direkt einsehen oder interpretieren. Allerdings kann ich einen generellen Ansatz erklÀren, wie solche Fragen gelöst werden können, indem ich ein beispielhaftes KV-Diagramm (Karnaugh-Veitch-Diagramm) und daraus abgeleitete Schaltnetze mit konjunktiver Struktur skizziere. Ich werde allgemeine Methoden verwenden, die auf die Fragestellung anwendbar sind.

Annahme eines beispielhaften 4-Variablen KV-Diagramms:

Ohne das spezifische Diagramm zu kennen, kann ich dennoch erklÀren, wie man normalerweise ein Schaltnetz aus einem KV-Diagramm ableitet und wie man mit Hazards umgeht.

Ansatz fĂŒr ein beispielhaftes KV-Diagramm:

Nehmen wir an, das KV-Diagramm zeigt eine Funktion \(f(A, B, C, D)\), mit A, B, C und D als Eingangsvariablen. Im KV-Diagramm markieren "1" die Minterme, fĂŒr die die Funktion den Wert 1 liefert.

a) Schaltnetz mit konjunktiver Struktur und Strukturhazard:

Ein Schaltnetz mit konjunktiver Struktur (Verwendet UND-UND-Struktur) basiert auf der direkten Umsetzung der Minimierung des KV-Diagramms.

Um ein Beispiel zu geben ohne das spezifische KV-Diagramm: wenn das Diagramm Minterme fĂŒr \(AB\overline{C}D + \overline{A}BC\overline{D}\) zeigt, wĂ€re das der direkte Ausdruck der Minimierung.

Strukturhazards treten auf, wenn sich der Wert einer Eingangsvariable Àndert (z.B. von 0 zu 1 oder umgekehrt), und das System kurzzeitig einen falschen Ausgangswert liefert, weil unterschiedliche Signalpfade unterschiedliche Verzögerungen zur Auswertung brauchen.

b) Variable fĂŒr Strukturhazard:

Die Hazards entstehen typischerweise beim Wechsel von einer Variablenbelegung zu einer anderen, z.B. \(A = 0 \rightarrow A = 1\), wenn es eine Überlappung oder LĂŒcke in der Abdeckung durch Minterme gibt.

c) Signalverlaufsdiagramm:

Ohne das genaue KV-Diagramm oder die Funktion zu kennen, ist es nicht möglich, ein spezifisches Signalverlaufsdiagramm zu zeichnen. Das Diagramm wĂŒrde ĂŒblicherweise den Übergang zeigen, bei dem der Hazard auftritt, mit der Zeit auf der x-Achse und den Signalwerten auf der y-Achse.

d) Reparatur fĂŒr Schaltnetz ohne Hazardfehler:

Um Strukturhazards zu vermeiden, kann man zusĂ€tzliche Terme in das Schaltnetz einfĂŒgen, die sicherstellen, dass wĂ€hrend des Übergangs keine falschen Ausgangswerte produziert werden - indem man zum Beispiel die Überdeckung der Minterme so anpasst, dass jede Änderung einer Eingangsvariable bereits im Ergebnis berĂŒcksichtigt ist.

e) Funktionshazards:

Funktionshazards treten auf, wenn bei einem Funktionswechsel (z.B. von 0 nach 1) ohne Änderung der Eingangsvariablen, aufgrund interner Verzögerungen, ein kurzzeitiger falscher Ausgangswert erscheint. Dies kann vorkommen, wenn sich die Werte mehrerer EingĂ€nge fast gleichzeitig Ă€ndern und die Schaltung temporĂ€r in einen Zustand kommt, der nicht der erwarteten Ausgabe entspricht. Ohne das spezifische Design zu sehen, das aus dem KV-Diagramm abgeleitet wurde, ist es schwierig, konkrete Funktionshazards zu benennen.

Fazit:

Ohne das spezifische Diagramm zu kennen, sind diese ErklĂ€rungen allgemein gehalten. In der Praxis mĂŒssen die spezifischen Minterme des KV-Diagramms genau analysiert werden, um potenzielle Struktur- und Funktionshazards zu bestimmen und zu korrigieren.
Avatar von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Stacklounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community