+1 Punkt
83 Aufrufe

Guten Abend,

wie bereits im Fragetitel erwähnt, übe ich gerade die Umwandlung von 0.25 binär.

Dabei gilt folgendes: 1 Bit gehört dem Vorzeichen, 3 Bit Exponenten und 4 Bit Mantisse. Der Bias ist dabei 3.

Jetzt komme ich auf folgendes Ergebnis:

0 001 0000

Die Musterlösung kommt aber auf:

1 001 0000

Wollt nun fragen, ob sich die Musterlösung irrt oder ob ich etwas übersehe :)

Gefragt von

1 Antwort

0 Daumen

0.25_{10} = 1/4 _{10} = 2^{-2}_{10} = 0.01_{2}

So weit bist du auch?

Wie genau müsst ihr das Vorzeichen der Zahl oder des Exponenten denn angeben?

Beantwortet von

Vielleicht weiss ja jemand in der Stacklounge, wofür zusätzliche 1 in der Musterlösung steht. 

Wahrscheinlich wie oben steht, das erste

1 Bit gehört dem Vorzeichen

1 für positiv, 0 für negativ.

Danke!

Da steht aber viel mehr: 1 Bit gehört dem Vorzeichen, 3 Bit Exponenten und 4 Bit Mantisse. Der Bias ist dabei 3.

1 wäre dann das Vorzeichen der Zahl und das Vorzeichen des Exponenten ist von selbst negativ. Kann man in dieser Darstellung keine Zahlen grösser als 1 darstellen?

https://de.wikipedia.org/wiki/Mantisse#Mantisse_in_der_Informatik

Andere Rechnung

0.25_{10} = 1/4_{10} = 2^{-2}_{10} = 10^{-10}_{2}

Aber das hier passt auch nicht wirklich zur vorgegebenen Lösung.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

Willkommen bei der Stacklounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...