+1 Daumen
62 Aufrufe

Ich würde gerne ein Shell-Skript in Kali Linux erstellen, welches beim Aufruf dir.sh <name> <count> eine Verzeichnisstruktur erstellt. Name steht dabei für den Namen des zu erstellenden Hauptverzeichnisses und count für die Anzahl der zu erstellenden Unterverzeichnisse.

Im Skript soll zunächst überprüft werden, ob das angegebene Verzeichnis bereits existiert oder nicht. Falls es bereits existiert, soll es eine Abfrage für einen neuen Namen geben. Die Namen der einzelnen Unterverzeichnisse sollen generell per Abfrage festgelegt werden. Dabei soll das Hauptverzeichnis für alle Benutzer beschreibbar sein, die Unterverzeichnisse sollen jedoch nur lesbar sein. Ergänzend sollte es nach jedem Schritt noch eine Statusmeldung geben (z. B. "Verzeichnis wurde erstellt").

Meine Idee sieht bisweilen so aus:

V=$1
if [ -e V ]
then
  read V
  mkdir $($V)
echo "Verzeichnis $V wurde erstellt"
else
  mkdir $($V)
echo "Verzeichnis $V wurde erstellt"
Das wäre also erst mal mein Code für das Überprüfen bzw. Erstellen des angegebenen Hauptverzeichnisses. Abgesehen davon, dass ich mir noch nicht mal sicher bin, ob die Syntax so richtig ist (z. B. mkdir $($V), habe keine Ahnung, ob man das wirklich so schreibt), weiß ich auch nicht, wie ich die anderen Schritte angehen soll. Wie sage ich z. B., dass noch so viele Unterverzeichnisse, wie beim Skript-Aufruf angegeben, erstellt werden sollen (sicherlich irgendwas mit $2)?

Ich bin noch sehr unerfahren, was Shell-Skripte angeht, und würde mich daher riesig über Hilfe freuen.

Danke im Voraus! :)

von

Bitte logge dich ein oder registriere dich, um die Frage zu beantworten.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

0 Daumen
1 Antwort
0 Daumen
1 Antwort
0 Daumen
1 Antwort
Gefragt 30 Mär 2018 von probe
0 Daumen
1 Antwort
Gefragt 28 Mär 2018 von probe

Willkommen bei der Stacklounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...