0 Daumen
212 Aufrufe
Könnte mir bitte jemand bei dieser Aussagenlogikaufgabe helfen? Ich bin mir nicht sicher wie ich da ran gehen muss.

Es geht um einen Einbruch beim Juwelier und es gibt drei Vertächtige, Peter, Timo und Max.

Wenn Max beim Raub dabei war, dann auch Peter. Wenn Peter oder Timo dabei war, ist Max unschuldig. Wenn nicht Max oder nicht Timo, war Peter dabei.

Hilfe, Knoten im Hirn.
von

1 Antwort

0 Daumen

Schreibe dir notfalls eine Wahrheitstabelle auf. w bedeutet er war beim Raub dabei. Und dann gehst du die Angaben erstmal durch.

MaxPeterTimo
fff
ffw
fwf
fww
wff
wfw
wwf
www

Dann probierst du aus den gegebenen Aussagen mathematische Folgerungen aufzustellen und diese dann zu lösen. Nach beiden Systemen solltest du auf die richtige Lösung kommen.

Ich komme darauf das Max unschuldig ist, Peter auf jedenfall dabei war. Allerdings kann ich über Timo keine Aussage treffen.

von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

Willkommen bei der Stacklounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...