0 Daumen
142 Aufrufe

Frage:

Für eine Datenübertragung stehen zwei Verfahren alternativ zur Verfügung.

I) Es gibt 16 verschiedene Symbole. Die Symbolrate beträgt 4 baud. Jedes 100. Symbol kann vom Empfänger nicht richtig erkannt werden und muss verworfen werden.

II) Es gibt 2 verschiedene Symbole. Die Symbolrate beträgt 16 baud. Jedes 100. Symbol kann vom Empfänger nicht richtig erkannt werden und muss verworfen werden. Auf Neuübertragung der fehlerhaften Symbole wird verzichtet.

Avatar von

1 Antwort

0 Daumen

Antwort mit KI erzeugt

Aufgabe:

Vergleiche zwei Datenübertragungsverfahren und bestimme, welches die höhere Netto-Datenrate liefert.

Gegeben:

Verfahren I:
- 16 verschiedene Symbole
- Symbolrate: 4 baud
- Fehlerquote: 1 von 100 Symbolen wird verworfen

Verfahren II:
- 2 verschiedene Symbole
- Symbolrate: 16 baud
- Fehlerquote: 1 von 100 Symbolen wird verworfen

Um die Datenrate für beide Verfahren zu berechnen, müssen wir wie folgt vorgehen:

1. Anzahl der Bits pro Symbol berechnen:

Für Verfahren I:
Da es 16 verschiedene Symbole gibt, bedeutet das, jedes Symbol kann \(\log_2(16)\) Bits repräsentieren.

\( \log_2(16) = 4 \text{ Bits pro Symbol} \)

Für Verfahren II:
Da es 2 verschiedene Symbole gibt, bedeutet das, jedes Symbol kann \(\log_2(2)\) Bits repräsentieren.

\( \log_2(2) = 1 \text{ Bit pro Symbol} \)

2. Bruttodatenrate berechnen:

Die Bruttodatenrate ergibt sich aus der Symbolrate multipliziert mit der Anzahl der Bits pro Symbol.

Für Verfahren I:

\( \text{Bruttodatenrate} = 4 \text{ baud} \times 4 \text{ Bits pro Symbol} = 16 \text{ Bits pro Sekunde} \)

Für Verfahren II:

\( \text{Bruttodatenrate} = 16 \text{ baud} \times 1 \text{ Bit pro Symbol} = 16 \text{ Bits pro Sekunde} \)

3. Netto-Datenrate berechnen unter Berücksichtigung der Fehlerquote:

Für beide Verfahren werden 1 von 100 Symbolen verworfen, das bedeutet, von 100 gesendeten Symbolen sind 99 korrekt.

Korrektheitsfaktor:

\( \text{Korrektheitsfaktor} = \frac{99}{100} = 0.99 \)

Für Verfahren I:

\( \text{Netto-Datenrate} = 16 \text{ Bits pro Sekunde} \times 0.99 = 15.84 \text{ Bits pro Sekunde} \)

Für Verfahren II:

\( \text{Netto-Datenrate} = 16 \text{ Bits pro Sekunde} \times 0.99 = 15.84 \text{ Bits pro Sekunde} \)

Ergebnisse:

Verfahren I:
- Bruttodatenrate: 16 Bits pro Sekunde
- Netto-Datenrate: 15.84 Bits pro Sekunde

Verfahren II:
- Bruttodatenrate: 16 Bits pro Sekunde
- Netto-Datenrate: 15.84 Bits pro Sekunde

Fazit:

Beide Verfahren liefern die gleiche Netto-Datenrate von 15.84 Bits pro Sekunde. Daher ist kein Verfahren in Bezug auf die Netto-Datenrate überlegen.
Avatar von 4,6 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Stacklounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community